mobile icon
Projekt

Elterliches Stress-Management mit mobilen Medien

nachwuchsgruppeSoziale Medien
Laufzeit02/2018-01/2020
FörderungIWM-Haushaltsmittel
Projektbeschreibung

Mobile Medien gehören heute zum Alltag von Familien und werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Die elterliche Mediennutzung steht in der aktuellen Forschung jedoch noch relativ wenig im Fokus. In diesem Dissertationsprojekt soll erforscht werden, wie Eltern mobile Medien wie Smartphones für die Stressbewältigung einsetzen und unter welchen Umständen das Stressmanagement mit mobilen Medien Erfolg hat.


Das Dissertationsprojekt ist in drei Teilprojekte unterteilt. In einem aufwendigen systematischen Literaturüberblick wird der Forschungsstand zu Stressmanagement mit Medien allgemein systematisch aufgearbeitet. Die Forschungslandschaft zu diesem Thema ist interdisziplinär und sehr heterogen. Daher wird besonders beleuchtet, mit welchen theoretischen Zugängen in den verschiedenen Disziplinen gearbeitet wird und wie diese integriert werden können.
Im zweiten Teilprojekt werden Eltern in Fokusgruppen zu ihrem Stressmanagement mit mobilen Medien befragt. Dabei wird vor allem betrachtet, wie die besonderen Rahmenbedingungen im Alltag mit Kindern den Einsatz von mobilen Medien beeinflussen und wie Eltern ihre eigene Nutzung in Stress-Situationen wahrnehmen und bewerten. Dabei werden drei verschiedenen Gruppen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern in getrennten Fokusgruppen befragt: Mütter in Tübingen, Väter in Tübingen und Patientinnen und Patienten (Mütter/Väter) in Eltern-Kind-Kur-Kliniken.
Im dritten Unterprojekt wird eine Experience Sampling Studie durchgeführt. Dabei beantworten Eltern mehrmals am Tag kurze Fragebogen zu ihrem aktuellen Stressempfinden, ihrem aktuellen Stressmanagement und ihrer Mediennutzung. Untersucht werden soll, in welchen Situationen Eltern mobile Medien einsetzen, welche Inhalte genau genutzt werden und was einen erfolgreichen Einsatz zum Stressmanagement bedingt.

Kooperationen

Dr. Frank Schneider (Universität Mannheim)