• Presse
  • Kontakt
  • deutsch | english
mobile icon
Herzlich
willkommen
am IWM.

Wir helfen, das Verstehen
besser zu verstehen.

Neue digitale Technologien sind allgegenwärtig, ihr Fortschritt rasant. Mindestens genauso vielfältig sind die Fragen in Bezug auf diese Entwicklungen. Wie können digitale Medien eingesetzt werden, um Wissensprozesse zu verbessern? Wie können sie unser Denken vertiefen und unser Verstehen optimieren? Welche Rolle kommt ihnen im Austausch von Wissen zu? Am IWM liefern wir heute Antworten auf die Fragen von morgen.

 

Das IWM auf Twitter: 
Erfahren Sie das Neueste über unsere Projekte, Publikationen und Stellenanzeigen unter @iwmtue!


Jahresbericht 2018

Cover JB 2018 Der Jahresbericht 2018 des IWM ist erschienen und steht zum Download auf unserer Website bereit.


Jahresbericht 2018 (PDF)
Jahresberichte im Überblick

Wie wissen wächst

BroschüreWie wissen wächst - Wissen und Bildung mit digitalen Medien. Lesen Sie mehr über unsere Forschungsarbeit in unserer Broschüre:


IWM-Broschüre (PDF)


  • Wissensbezogene Internetnutzung am IWM

  • e-teaching.org

  • Leibniz-Institut für Wissensmedien, Tübingen

  • Symposium am IWM

Aktuelles

19.09.2019
Tübingen meets Singapur: Online-Jugendforschung im internationalen Dialog
16.09.2019
„Frag Leibniz“ – IWM antwortet auf die Fragen des Lebens
alle Mitteilungen
alle Publikationen

Aktuelle Pressemitteilungen

23.09.2019 
Barcamp „IWM #LearnMap“ zur digitalen Hochschullehre – Anmeldefrist läuft

Mitte November findet am Tübinger Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) eine Konferenz statt, die keine ist. Beim offenen Format des Barcamps mit dem Titel „IWM #LearnMap“ gestalten Teilnehmende das Event mit eigenen Impulsen und Fragen rund um die Digitalisierung der Hochschullehre selbst. Gefragt ist das Know-how von Forschenden, Lehrenden sowie auch von Akteuren der Hochschulleitung und verwaltung. Anmeldungen zu dem Erfahrungsaustausch sind ab jetzt möglich.

03.06.2019 
Tübinger Geschichte interaktiv erleben: Neuer Multimedia-Stadtführer im Rathaus

Im Rahmen einer Forschungskooperation zwischen dem Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) und der Stadt Tübingen entstand ein interaktives Multimedia-Tool, das Boris Palmer, Oberbürgermeister der Universitätsstadt, jetzt vorgestellt hat. An dem sogenannten Tübinger Tisch, einer Billardtisch-großen Multitouch-Installation, können sich Interessierte im Rathausfoyer die Highlights der Stadt nun intuitiv und interaktiv erschließen – und IWM-Forschende weitere Erkenntnisse über die perfekte Usability sammeln.

alle Pressemeldungen