• Presse
  • Kontakt
  • deutsch | english
Wissenschaftlicher Bereich
Assoziierte
Wissenschaftler
Portal e-teaching
Medientechnik
Hilfskräfte und
Praktikanten
Verwaltung und
Hausdienst
Ehemalige
Direktorat und
Sekretariate
Alle
auswählen
Steffen Gottschling, M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Steffen Gottschling, M.Sc.

Mitglied der Arbeitsgruppe Multimodale Interaktion

Steffen Gottschling ist seit November 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am IWM in der Arbeitsgruppe Multimodale Interaktion von Prof. Dr. Gerjets. In seiner Dissertation beschäftigt er sich im Rahmen des Leibniz-Forschungsverbunds Nanosicherheit damit, wie Laien und Experten mit kontroversen Wissenschaftsinformationen umgehen. Zu den Schwerpunkten seiner Forschung gehören dabei das Verstehen multipler Dokumente, Epistemic Beliefs sowie die Wahrnehmung und Bewertung von Quelleninformationen.

Steffen Gottschling studierte Psychologie an der Universität Tübingen (M.Sc. 2016) mit den Schwerpunkten Wirtschaftspsychologie sowie Wissens-, Kommunikations- und Medienpsychologie. Während seines Studiums arbeitete er als wissenschaftliche Hilfskraft am Fachbereich Forschungsmethoden und Mathematische Psychologie der Universität Tübingen und am IWM. Außerdem war er im Rahmen eines Forschungspraktikums von Oktober 2014 bis März 2015 am IWM angestellt.


Projekte

Rezeption des wissenschaftlichen und öffentlichen Diskurses zum Thema Nanosicherheit im Internet

Konferenzbeiträge

Gottschling, S., Kammerer, Y., & Gerjets, P. (2018, July). Readers’ Attention to and Use of Source Information as a Function of its Usefulness to Explain Conflicting Scientific Claims. Annual Meeting of the Society for Text & Discourse (ST&D). Brighton, UK. [Talk]
 

Gottschling, S., Kammerer, Y., & Gerjets, P. (2018, November). Readers’ processing and use of source information as a function of its usefulness to explain conflicting scientific claims. Workshop on Multiple Documents Literacy. Bochum. [Talk]
 

Gottschling, S., Kammerer, Y., Thomm, E., & Gerjets, P. (2018, June). How Source Information Influences Lay People's Interpretation of a Scientific Conflict. International Summer School “Trust in mediated communication”. Münster. [Poster]
 

Gottschling, S., Kammerer, Y., Thomm, E., & Gerjets, P. (2018, August). ‘Down to the source!’ ‒ Lay peoples’ use of source information in the evaluation of conflicting scientific claims. European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI). Special Interest Group (SIG 2): Comprehension of Text and Graphics. Freiburg. [Poster]
 

Brömme, R., Gottschling, S., Brucker, B., & Gerjets, P. (2017, March). Upside down: hand proximity fosters attentional processing but not cognitive control in a visuospatial task-switching paradigm. 59. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP). Dresden. [Talk]
 

Gerjets, P., & Gottschling, S. (2017, März). Kontroverse Wissenschaft: Wie beurteilen Laien Informationen im Internet? Workshop Nanosicherheit 2.0 (Leibniz-Forschungsverbund Nanosicherheit), INM – Leibniz Institut für Neue Materialen. Saarbrücken. [Vortrag]
 

Gottschling, S., Kammerer, Y., Thomm, E., & Gerjets, P. (2017, September). Der Einfluss von Quelleninformationen und persönlichen Einstellungen auf die Interpretation eines wissenschaftlichen Konflikts. Gemeinsame Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (PAEPSY). Münster. [Poster]
 

Kontakt

Steffen Gottschling, M.Sc.

Steffen Gottschling, M.Sc.

Schleichstraße 6
72076 Tübingen
Zimmer 6.539
Tel.: +49 7071 979-358
Fax: +49 7071 979-100