• Presse
  • Kontakt
  • deutsch | english
mobile icon
Projekt

Wissenskommunikation mittels YouTube-Videoproduktion

Arbeitsgruppe Wissensaustausch

WissenschaftsCampus Tübingen, Cluster: StOb-Stigma – Stop Obesity Stigmatization

Laufzeit

Januar 2010 - Dezember 2012

Förderung

WissenschaftsCampus Tübingen

Projektbeschreibung

Übergewichtige Menschen sind in ihrem Alltag vielfachen Stigmatisierungen ausgesetzt. Diese basieren meist auf fehlerhaften Vorstellungen und Fehlattribuierungen (z.B. Zuschreibung negativer Persönlichkeitseigenschaften). Mediale Vermittlung differenzierten Wissens und einer reflektierten Meinung zum Thema Adipositas sollte eine Reduktion von Stigmatisierungstendenzen bewirken können. Problematisch ist ein scheinbarer sozialer Konsens bezüglich der Stigmatisierung (z.B. soziale Akzeptanz von Diskriminierung), der besonders in den neuen Medien offen transportiert wird. Das Projekt erforscht Präventionsmöglichkeiten nach dem Ansatz des gestaltenden Lernens mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Kooperationen

  • Medizinische Fakultät, Universität Tübingen