• Presse
  • Kontakt
  • deutsch | english
Leitbild

Leitbild des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM)

Am Leibniz-Institut für Wissensmedien untersuchen wir, wie digitale Medien den Erwerb und den Austausch von Wissen beeinflussen. Hierbei bewegen sich die Forschungsprojekte im Schnittfeld der drei Perspektiven Theorie, Technologie und der inhaltlichen Thematik. So nutzen wir Theorien der menschlichen Informationsverarbeitung, um Wissens- und Kommunikationsprozesse mit digitalen Technologien unter Berücksichtigung des jeweiligen Kontexts zu beschreiben, zu erklären und zu verbessern. Wir betreiben Forschung, die wesentliche Erkenntnisse für den wissenschaftlichen Fortschritt liefert und dabei gesellschaftlich wichtige Fragen beantwortet. Dabei orientieren wir uns an international etablierten Kriterien für wissenschaftliche Exzellenz.


Unsere Forschung adressiert ein Themenfeld in ständigem Wandel.

Daher konzentrieren wir uns auf solche mediale Szenarien und Medieneigenschaften, die ein besonderes Potenzial für Wissensvermittlung und Wissensaustausch aufweisen. Hierzu setzen wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Forschungsmethoden ein und arbeiten in einem interdisziplinären Netzwerk mit Expertinnen und Experten aus Informatik, Empirischer Bildungsforschung, Medienwissenschaft, Medizin und anderen Disziplinen zusammen. Um praxisrelevante Ergebnisse zu erzielen, kooperieren wir mit Einrichtungen wie Schulen & Hochschulen, Unternehmen und Museen.


Wir sind der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses verpflichtet. Doktorandinnen und Doktoranden erhalten in einem strukturierten Promotionsprogramm eine hervorragende Betreuung. Darüber hinaus erweitern wir gerade die Förderungsangebote für Postdoktoranden und Postdoktorandinnen.


Wir unterstützen und fördern die Weiterentwicklung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.