• Presse
  • Kontakt
  • deutsch | english
mobile icon
Projekt

Artenvielfalt erleben – Wie Naturforschung vor der eigenen Haustür von interaktiven Webkarten profitiert

ArbeitsgruppeRealitätsnahe Darstellungen
Laufzeit01/2018-08/2020
FörderungBundesministerium für Bildung und Forschung, Förderbereich Bürgerforschung
Projektbeschreibung

Die räumliche Verbreitung von Tierarten kann auf unterschiedliche Weise dargestellt werden. Das BMBF-Projekt „Artenvielfalt erleben“ untersucht die Frage, wie sich die jeweiligen Darstellungen und Interaktionsmöglichkeiten auf den Kompetenz- und Wissenserwerb und das bürgerwissenschaftliche Engagement auswirken. Dazu wird ein Online-Portal entwickelt, das Bürgerwissenschaftlerinnen und Bürgerwissenschaftlern erweiterte Möglichkeiten zur Auswertung ihrer Vogelbeobachtungsdaten bietet.


In dem Projekt werden digitale Werkzeuge und Darstellungen für ein Regio-Portal entwickelt und getestet. Sie ermöglichen die Darstellung der Informationen in anschaulichen Webkarten auf regionaler Ebene. Der eigene Beitrag sowie Beobachtungslücken in der Umgebung sollen damit sichtbar gemacht werden. Das Regio-Portal bietet zudem die Möglichkeit zu einem intensiven Umgang mit Karten und stellt die Verbreitung von Vogelarten differenziert dar.
Gemeinsam mit den Kooperationspartnern werden alternative Designs des Regio-Portals unter Einbezug kognitionspsychologischer Theorien entwickelt. Anhand von Tests wird sichergestellt, dass die Handhabung des Regio-Portals intuitiv gestaltet ist. Nur dann ist eine intensive Nutzung zu erwarten. Um die Anwendung des Regio-Portals bei möglichst vielfältigen Fragestellungen zu ermöglichen, erfolgt die Entwicklung in enger Abstimmung mit Mitgliedern von ornitho.de. Mit diesen wird auch die Gebrauchstauglichkeit des Regio-Portals optimiert und das Nutzungserlebnis getestet. In einer Längsschnittuntersuchung wird gemessen, wie die regionalisierte Darstellung der Beobachtungsdaten Motivation, Wissen und Kompetenzen sowie das Beobachtungsverhalten der Bürgerwissenschaftlerinnen und Bürgerwissenschaftler verändert.

Kooperationen

Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig

Dachverband Deutscher Avifaunisten e.V., Münster

Webseite

https://www.ornitho.de/index.php?m_id=20094

Kontakt

Julia Moritz Julia Moritz
Tel.: +49 7071 979-211