• Presse
  • Kontakt
  • deutsch | english
mobile icon
Projekt

Narrativierung von historischen Rekonstruktionen

Arbeitsgruppe Realitätsnahe Darstellungen

Leibniz-WissenschaftsCampus Tübingen, Cluster: Verwendung narrativer Elemente in expositorischen Informationsumwelten: Wissensvermittlung durch Unterhaltungsformate?

Laufzeit

Januar 2010 - Dezember 2012

Förderung

WissenschaftsCampus Tübingen, Haushaltsmittel IWM

Informationsumwelten zeichnen sich, besonders in informellen Lernkontexten, zunehmend durch eine Verwischung der Grenzen zwischen Unterhaltungs- und Informationsformaten aus. Besonders in den Themenbereichen Archäologie und Geschichte werden immer häufiger erzählerische und fiktionale Elemente mit zu vermittelnden Wissensinhalten kombiniert. Dabei werden die Wissensinhalte häufig in eine spannende Geschichte eingebettet und mit Re-enactments oder Virtual Reality-Rekonstruktionen veranschaulicht. Wie sich diese narrative Einbettung und auch die Visualisierung durch Virtual Reality-Rekonstruktionen auf die Verarbeitung und den Wissenserwerb auswirkt, soll in diesem Projekt anhand der narrativen Einbettung einer begehbaren virtuellen Rekonstruktion eines Renaissance-Schlosses untersucht werden.

Kooperationen

  • Wilhelm-Schickard-Institut für Informatik, Universität Tübingen