mobile icon
Projekt

EINFLUSS FORMALER CHARAKTERISTIKEN VON AUDIO-INFORMATIONEN AUF DIE TEXT-BILD-VERARBEITUNG

ArbeitsgruppeRealitätsnahe Darstellungen
Laufzeit01/2020 - offen
FörderungIWM-Haushaltsmittel
Projektbeschreibung

Das Projekt untersucht den Einfluss von akustischen und semantischen Audiotext-Charakteristiken wie zum Beispiel der Position der Audioinformation im Raum, Sprachcharakteristika, Personalisierung und Benennungen abgebildeter Inhalte auf die Text-Bild-Verarbeitung.


Speziell in Museen und Ausstellungen lassen sich dargestellte Inhalte häufig nur mit einer textuellen Erklärung erschließen und verstehen. Diese kann in schriftlicher oder auditiver Form präsentiert werden. Das Modalitätsprinzip des multimedialen Lernens postuliert, dass bei der Betrachtung von Objekten oder Abbildungen ein auditiver Begleittext besser verstanden und behalten wird als ein geschriebener. Dies ist ein Grund, warum in Museen und Ausstellungen häufig Audioguides und Führungen eingesetzt werden, die das Gesehene auditiv erklären. In diesem Projekt wird untersucht, wie diese auditiven Erklärungen formal gestaltet sein müssen, um den Wissenserwerb in Ausstellungen zu maximieren. Dies geschieht im Rahmen einer Experimental-Ausstellung über Erfinder und die von ihnen entwickelten technischen Geräte. Probanden bekommen über Kopfhörer Erklärungen zu einer Serie von fotografischen Portraits von Erfindern und ihren Erfindungen dargeboten. Die Erklärungen werden automatisiert beim Betreten eines bestimmten Ausstellungsbereichs präsentiert. Dabei wird ein spezielles Audio-System verwendet, das diese automatisierte Präsentation sowie die Variation der wahrgenommenen Position der Hör-Quelle erlaubt, und mit dem KI-generierte Audiocharakteristiken variiert werden. Aus den Ergebnissen der in diesem Projekt durchgeführten Studien können Empfehlungen für die Gestaltung von Audio-Systemen in Museen abgeleitet werden.

Kooperationen

Technische Universität Ilmenau

projektkontakt

Dr. Manuela Glaser Dr. Manuela Glaser
Tel.: +49 7071 979-253